Sonntag, 13. Januar 2013

Geschenk zur Taufe

Heute verschenkt, was neulichst noch work in process war und gestern bei 12 von 12 noch ein paar Reihen fehlten, das war gestern auch noch bereit, zum Verpacken. Ich wollte etwas persönliches zur Taufe schenken, ich bin ja auch Patentante und da meine Schwester gerne etwas Selbstgestricktes für meinen Neffen wollte (o.k., sicherlich eher in die Richtung Jäckchen oder so, aber da muß ich mich erst wieder reinfuchsen mit dem Halsausschnitt und so), wurde es eine Decke. Nicht ganz perfekt, aber ich bin trotzdem voll zufrieden. Die Wolle ist auch so so so schön kuschelig weich. Die Decke ist 63 x 80 cm groß, der Rand ist im Rippmuster und innen glatt rechts.
Dazu gab´s noch eine Karte, ganz unscrappig:

Einen guten Start in die Woche wünsche ich Euch ... und ich bin morgen wieder im WollLaden. Ich hab noch etwas entdeckt, was ich mir stricken muß. Werde ich Euch dann auch zeigen. Und nebst Büchern (viele !!! Bücher) und Scrapmaterial packe ich für Beschäftigung in freien Zeit während meiner Reha ebenfalls Wolle ein. Meine Ma möchte eine Mütze.

Kommentare:

  1. Wahnsinn was für eine Arbeit.... Die würde ich auch nehmen.. Grins

    AntwortenLöschen
  2. Oooooooooooooooohh!!!!!!
    Das sieht ja ganz wunderbar kuschelig aus,
    Eine ganz wunderschöne Decke und ein sehr persönliches Geschenk.
    Danke für deine lieben Wünsche zum DT.

    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  3. Eine super kuschelige Decke! Und das blau ist richtig richtig schön! Ja stricken macht Spass! Das ist die richtige Beschäftigung für die Reha - geht einfach überall! Kann man Bestellungen aufgeben? Ich bin diesen Winter noch gar nicht zum stricken gekommen!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen