Mittwoch, 4. Dezember 2013

Die ersten Weihnachtskarten

Die ersten Weihnachtskarten für dieses Jarh sind am Wochenende zwischen Taschentüchern, Tabletten, Tee (VIEL Tee) und noch mehr Taschentüchern entstanden. Die Erkältung hält uns hier jetzt schon eine ganze laaange Weile fest im Griff. Na ja, wie heißt es so schön: Es kann nur besser werden. Somit gibt´s auch nur schnelle Handyfotos, völlig unbearbeitet.








Liebe Grüße
Sandra

Kommentare:

  1. Nette Ausbeute an Karten. Ich bin ja auch immer noch im Weihnachtskarten-Fieber. Hoffentlich kriegst du nicht auch noch Fieber (Erkältungsfieber meine ich). Hühnersuppe sag ich nur, hast du ja gestern bei Instagram bei mir gesehen. Echt lecker und heute geht's schon besser. Ich drücke die Daumen, dass es schnell bei dir bergauf geht.
    Liebe Grüße von
    Stine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sandra,
    Da hast du die Erkältung aber doch recht gut und effektiv genutzt! die Karten sind klasse geworden, jaja!
    Wünsch dir weiterhin gute Besserung, daß die Erkältung bald geht,

    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  3. och je...gute besserung: aber die karten sind trotzdem (oder gerade wegen der erkältung?) besonders schön geworden.
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  4. wenn dabei immer so schicke Sachen rum kommen ist ne Erkältung ja gar nich so schlecht oder?
    nein im Ernst - ich hoff es ist mittlerweile alles wieder schick...deine Karten sind toll

    AntwortenLöschen