Freitag, 12. September 2014

12 von 12 im September

Nur noch dreimal 12von12 und 2014 ist fast vorbei ... Aber erstmal einer meiner Lieblingsmonate :-) ich mag den September sehr. Wir haben unseren Jahrestag (inzwischen sind´s 22 Jahre), Hochzeitstag (demnächst der 14.) und für meine Nase sehr schööön: die Pollen werden weniger und oft haben wir einen wunderbaren Altweibersommer. So wie dieses Jahr. Herrlich !
Nu aber zu den 12 von 12 im September. Noch nicht bekannt ? Dann wird´s aber Zeit. Bei Caro findet Ihr alles dazu: draussennurkaennchen .

Ach Frauchen ... ist noch früüüh ... netterweise wurden wir um 4:30 Uhr von einem Nebelhorn von einem dicken Pott geweckt. Es war dicke Suppe, wie man hier im Norden sagt. Bis 5:30 Uhr (da hätte der Wecker normal geklingelt) ging es so. Der eine Pott war weg, da kam der nächste ... Sönke hat mir beim fliegenden Wechsel (er kam von Nachtschicht, ich bin los auch davon berichtet. Er konnte durch den Nebel ganz schwach die Beleuchtung erkennen, es waren großen Containerschiffe.)
Los geht´s ... 6:30 uhr

Irgendwann dann auch mal frühstücken.
Und den hab ich mir heute vormittag auch schmecken lassen. Sehr zu empfehlen !
Wieder Zuhause heißt es #dasbisschenhaushalt
Hunger, dann einfach eine markierte Seite aufschlagen :-)
vorher
Nachher: Jegliches Obst, was wahrscheinlich auf dem kompost gelandet wäre, wird seit einiger Zeit zum Crumble. Hier Pflaumen plus Himbeeren plus Crumble aus Dinkel +  Leinsamen + Sesam + Butterflocken + Agavendicksaft.
Mein neues Spielzeug seit gut 3 Wochen. Ich hatte 20 jähriges Firmenjubiläum und hatte mir einen Gutschein von am*zon ausgesucht, weil ich mir schon laaange ein Tablett wünsche.

Kate & Leopold zum Überbrücken der Wartezeit
noch leer

mal gucken, was ich am we damit so scrappen werde
Liebe Grüße
Sandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen