Sonntag, 19. Oktober 2014

Kürbissuppe - lecker und einfach

Ich hatte vor einiger Zeit bei instagram Kürbisstücke für eine Suppe gepostet. Heute folgt endlich das Rezept :-) Ihr braucht nicht viel ! Nur folgende Zutaten:
Kürbis (welche Sorte Ihr nehmt, ist ganz Euch überlassen) - Zwiebeln und Knoblauch - Butter - Salz und Pfeffer - Gemüsebrühe.
Und los geht´s:
Backofen vorheizen (Umluft 180°C) - Den Kürbis nur waschen, nicht schälen, dann in entsprechende Stücke schneiden und entkernen. - In eine Aufflaufform legen und mit Zwiebelstücke und ganzen Knobizehen (nach Eurem Geschmack) belegen, dann noch Butterflocken oben drauf und natürlich salzen und pfeffern und es sieht so aus: Kürbis vorher . Das muß jetzt für mindestens eine Stunden in den Ofen. Jetzt braucht Ihr die Gemüsebrühe (ungefähr einen Liter, je nachdem, wie sämig es soll) und einen Mixer oder Zauberstab.
Beim Hokkaido könnt Ihr die Schale dran lassen, also kann alles direkt in den Mixer, Brühe dazu und die Suppe ist nach kurzem mixen fertig :-) Nehmt Ihr z.B. Muskatkürbis, müßt Ihr das Fruchtfleisch noch von der Schale befreien, aber das geht jetzt ja ganz leicht. Und jetzt nur noch eins: Genießen ! Wirklich easypeasy und LECKER !
Und so ganz nebenbei :-) habe ich meinen Flohmarkt mal wieder befüllt: KLICK KLICK KLICK

1 Kommentar:

  1. hach, das schaut lecker aus, das süppchen. bei uns gab's das ganze wochenende kürbis...und für morgen haben wir noch resteessen. morgen übrigens auch bei mir auf dem blog ein kürbisrezept:-)
    lg und einen guten start in die woche
    mickey

    AntwortenLöschen