Montag, 15. September 2014

14 rote Rosen für 14 Jahre

Nach Hause kommen und mit roten Rosen (14) zum 14. Hochzeitstag überrascht werden ...

Samstag, 13. September 2014

Karten zum Geburtstag

Diese beiden Karten sind in letzter Zeit auf die Reise gegangen und inzwischen bei den Empfängerinnen angekommen.


Ich habe definitiv einen Schmettitick ...
Liebe Grüße
Sandra

Freitag, 12. September 2014

12 von 12 im September

Nur noch dreimal 12von12 und 2014 ist fast vorbei ... Aber erstmal einer meiner Lieblingsmonate :-) ich mag den September sehr. Wir haben unseren Jahrestag (inzwischen sind´s 22 Jahre), Hochzeitstag (demnächst der 14.) und für meine Nase sehr schööön: die Pollen werden weniger und oft haben wir einen wunderbaren Altweibersommer. So wie dieses Jahr. Herrlich !
Nu aber zu den 12 von 12 im September. Noch nicht bekannt ? Dann wird´s aber Zeit. Bei Caro findet Ihr alles dazu: draussennurkaennchen .

Ach Frauchen ... ist noch früüüh ... netterweise wurden wir um 4:30 Uhr von einem Nebelhorn von einem dicken Pott geweckt. Es war dicke Suppe, wie man hier im Norden sagt. Bis 5:30 Uhr (da hätte der Wecker normal geklingelt) ging es so. Der eine Pott war weg, da kam der nächste ... Sönke hat mir beim fliegenden Wechsel (er kam von Nachtschicht, ich bin los auch davon berichtet. Er konnte durch den Nebel ganz schwach die Beleuchtung erkennen, es waren großen Containerschiffe.)
Los geht´s ... 6:30 uhr

Irgendwann dann auch mal frühstücken.
Und den hab ich mir heute vormittag auch schmecken lassen. Sehr zu empfehlen !
Wieder Zuhause heißt es #dasbisschenhaushalt
Hunger, dann einfach eine markierte Seite aufschlagen :-)
vorher
Nachher: Jegliches Obst, was wahrscheinlich auf dem kompost gelandet wäre, wird seit einiger Zeit zum Crumble. Hier Pflaumen plus Himbeeren plus Crumble aus Dinkel +  Leinsamen + Sesam + Butterflocken + Agavendicksaft.
Mein neues Spielzeug seit gut 3 Wochen. Ich hatte 20 jähriges Firmenjubiläum und hatte mir einen Gutschein von am*zon ausgesucht, weil ich mir schon laaange ein Tablett wünsche.

Kate & Leopold zum Überbrücken der Wartezeit
noch leer

mal gucken, was ich am we damit so scrappen werde
Liebe Grüße
Sandra

Mittwoch, 10. September 2014

Amrum 2014 Teil 3

Hallo !
Gleich eine Frage vorweg: Könnt Ihr noch ? ? ?
Ein paar "wenige" Fotos hätte ich noch ...
Diesmal schaffen wir es auch mal, uns den Strand in Nebel anzuschauen.
Ohne Worte :-)

Ich weiß, es fehlt das Lächeln :-) Aber das täuscht. Ich wollte die Windmühle jedenfalls so halbwegs auf dem Foto und es ging irgendwie nur gegen die Sonne. Die Augen sind trotz Sonnenbrille ein wenig mehr zugekniffen.
Ein Tag lang lag das Traumschiff vor Amrum. Das haben wir uns natürlich (mit vielen anderen Touristen) angesehen.
LECKER Steak mit Pilzen
oder auch lecker: Muschelpfanne mit Leckereien dazu.

@mel: Es gibt sie noch, die laaangen Holzstege durch die Dünen. Wir laufen darauf jedes mal VIELE Kilometer.

Hmmm ... ich glaube, morgen gibt´s Teil 4 ;-)

Dienstag, 9. September 2014

Amrum 2014 Teil 2

Auch heute nehme ich Euch wieder mit auf die Insel ...

Wir essen gerne Fisch ... wir essen gerne Krabben ... und frischer als direkt vom Kutter geht´s nun wirklich nicht.
Sand soweit das Auge reicht ... und nicht zu übersehen: Das Wetter war voll auf unserer Seite. Dieser blaue Himmel läßt doch keine Wünsche übrig, oder ?

Wir sind mal wieder unterwegs und Sönke trägt immer tapfer unsere Schuhe :-)

Und ein selfie auf die Schnelle mit Wind im Haar und Wasser im Hintergrund.
Morgen dann Teil 3. Laßt Euch überraschen.
Liebe Grüße
Sandra

Montag, 8. September 2014

Amrum 2014 Teil 1

Früüüh am letzten Mittwoch im July ging´s für uns Richtung Insel. Es heißt ja "Die Insel ruft" und dem Ruf sind wir gefolgt.
Die Fähren von Wischhafen nach Glücksstadt (natürlich auch von Glücksstadt nach Wischhafen) werden jedes Jahr ordentlich mit Fahnen geschmückt. Es waren sogar schon einige WOA Fans morgens um 6:00 Uhr auf der Fähre.
Inzwischen sind wir schon auf der Fähre nach Amrum. Ein bißchen Fährballett am Anleger von Föhr. Der Anblick hatte schon etwas.

Kleiner Einblick in die FeWo. Der Hund unterm Tisch gehört nicht zu uns :-) Das ist Anton und gehört dem Vermieter. Er hat öfter mit Pünktchen (ebenfalls eine JackRussel Hündin, Antons Gefährtin) bei uns vorbeigeschaut.

Und ohne Spaziergang ging´s auch nicht am ersten Tag. Ist diese Aussicht nicht herrlich ?
Morgen dann mehr. Es gibt Sonne, Strand, Wasser und gutes Essen ...
Liebe Grüße
Sandra

Sonntag, 7. September 2014

Urlaubslektüre

Wir sind inzwischen wieder eine Weile wieder hier und der Alltag hat uns auch wieder, aber berichtet habe ich Euch noch gar nicht. Damit starte ich heute ! Und zwar zum Einstieg erstmal die Urlaubslektüre, die ich in den 12 Tagen verschlungen habe.

Okay, die Technik pausiert heute wohl. Das Bild läßt sich leider nicht drehen. Gut, wir kriegen das trotzdem hin. Angefangen habe ich mit "Elchscheiße" ... Ich habe jetzt noch Tränen in den Augen. Es war einfach witzig, zum Piepen und zum einfachweglesen. Und ein wenig überdreht. Aber trotzdem wirklich lesenswert. Es ist nicht unbedingt hochtrabende Literatur, aber es gibt eine Garantie bei dem Buch: Ein Lachanfall nach dem Anderen !!! Ein geerbter Hof in Schweden und ein Auto namens Lars sind nur zwei Bestandteile, die dafür sorgen. Kommen wir zum Nächsten: "Land in Sicht". Bei den ersten Seiten war mir etwas mulmig. Ich habe meine Oma noch und darüber bin ich sehr glücklich. Das Buch startet mit der Todesnachricht von der Oma der beiden Schwestern, aber die Geschichte, die sich daraus entwickelt, ist Zucker. Und nebst einer Hausrenovierung geht´s um Schoki und natürlich die Liebe. Dafür auch meine Empfehlung: Wirklich lesenswert ! Zu einem kann ich nicht viel sagen (vielleicht ein anderes mal): Irgendwie Irgendwann. Das habe ich zwar angefangen, aber nach knapp 30 Seiten gestoppt. Es hat mich nicht gepackt. Vielleicht ist es auch tagesform. Ich gebe dem Buch auf jeden Fall noch eine Chance. Aber nicht heute und nicht morgen. Falls es jemand gelesen hat, würde ich mich freuen, wenn das in einem Kommentar erwähnt wird. Diese drei Bücher hat mir meine Mutter geliehen. Praktisch, wenn meine eine Mama hat, die Bücher liest und Rezensionen schreibt lesegenuss und somit einen unerschöpflichen Vorrat an Büchern hat :-)
Und dann ist da ja noch ein viertes Buch "Die Praktikantin": Ein Klischee nach dem anderen wird bestätigt und das macht die Story um einen Redakteur, der in die Provinz versetzt wird und sein Glück findet. Ich fand´s witzig. Falls es Euch über den Weg läuft, schnappt es Euch.

Bevor es zum nächsten Buch geht, eine kurze Anmerkung: Inzwischen ist es Tradition, das ich die Insel nicht ohne zwei Dinge verlasse, die ich dort kaufe: Mütze und Buch ! Ohne Mütze ging´s die letzten beiden Tage nicht. Der Wind hat alles gegeben und bevor ich mit Mittelohrentzündung meinen Urlaub beende (ich war die letzten Tage alleine im Urlaub, dazu im Laufe der Woche mehr), kaufe ich mir lieder eine Mütze. Ich sollte nächstes Jahr vielleicht einfach mal davon eine mitnehmen ;-)
Und "Ding" Nummer zwei ist ein Buch. Ich kam nicht daran vorbei. Ich hatte 2012 "Die Friesenhexe" gelesen und beim Stöbern durch den Buchladen auf Amrum hab´ ich dann Teil II gefunden (ich hatte bis dahin nicht mitbekommen, das es Teil II gibt). Also mußte es natürlich mit und wurde binnen kürzester Zeit verschlungen. Mittelalterromane finde ich immer sehr spannend. Und diese Fortsetzung ist der Schriftstellerin wirklich gelungen. Der Leser wird von Föhr wieder auf eine spannende Reise entführt. Island ist das Ziel. Wer Teil I gelesen hat, muß Teil II einfach lesen.
Und mein Kindle war auch anbei. Gelesen habe ich Das-Schicksal-ist-mieser-Verräter . Das Buch ging unter die Haut, das kann niemanden kalt lassen.
Das war meine Urlaubslektüre. Schaut morgen wieder vorbei, die nächsten Tage berichte ich dann von unserem/meinem Urlaub.
Liebe Grüße
Sandra

Montag, 1. September 2014

Hallo September oder wimpelige Schmettigrüße

Hallo September !
Hast Du einen schönen Altweibersommer im Schlepptau ? Das wäre schöööön ... Und wenn Du Dich traust, gibst auch zur Begrüßung diese Wimpelkette mit Schmettis :-)
Freitag abend entstanden - Frau Fetz wollten Buchseiten sehen - also Buchseite mit CS verstärkt, Wimpel ausgeschnitten, aufgefädelt und mit Schmettis und so verziert. Fertig ist eine kleine Wimpelkette :-)

Habt noch einen schönen Abend.
Liebe Grüße
Sandra