Mittwoch, 29. Juli 2015

Erdbeermarmelade mit Limette

Wie gesagt: Wir sagen Marmelade :-) Heute also dann das Rezept für Erdbeer-Limetten-Marmelade. Richtig intensiv fruchtig, da dafür ein Gelierzucker 3:1 benutzt wird.
Davon habe ich die E-L-M gekocht und eine Quarkspeise gab´s ebenfalls.
Erdbeeren und Limetten passen hervorragend zusammen. Diese Marmelade ist so so so fruchtig und hat diesen Citrusgeschmack dazu. Echt legga !

Ihr braucht 750 g Erdbeeren (oder Ihr verdoppelt das Rezept oder verdreifacht es :-) ), 1 große Limette (oder bei doppelter Menge 3 Limetten mit der Größe wie oben auf dem Foto) und 250 g Gelierzucker 3:1.
Und jetzt wird gekocht:
Erdbeeren gründlich waschen (dabei das Grün noch dranlassen, so dringt kein Wasser in die Frucht), ab­tropfen lassen und das Grün abschneiden. Erdbeeren und  Limettensaft in einem Topf mischen und pürieren (müßt Ihr nicht, ich bevorzuge das aber so), Gelierzucker dazugeben und unterrühren.
Bei starker Hitze unter Rühren aufkochen. Mind. 4 min sprudelnd kochen, dabei immer Rühren. Evtl. entstandenen Schaum abschöpfen (<= WICHTIG ! unbedingt den Schaum abschöpfen, sonst schimmelt die Marmelade später, da Ihr so viel Luft in Euren Gläsern habt.)
Die Marmelade sofort in saubere Twist-off-Gläser füllen, Gläser verschließen und ca. 5 Minuten auf den Deckel stellen. Wieder umdrehen und auskühlen lassen.
Wie schon geschrieben: Ich friere die Gläser dann ein.
Tip: Nehmt am Besten Biolimetten und wenn Ihr mögt, dann auch die Zesten von der Schale unterrühren. Diese dann aber erst nach dem eigentlichen Kochen zufügen und ganz kurz Erhitzen.

Auch dieses Rezept habe ich beim lecker-magazin gefunden. Freitag folgt dann ein Rezept, welches ich selber kreiert habe.
Liebe Grüße
Sandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen